Der Evangelische Diakonieverband ist Träger verschiedener Beratungsdienste im Landkreis Böblingen mit insgesamt 55 Mitarbeitenden.

 

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unser Team im Gemeindepsychiatrischen Zentrum in Leonberg

 

eine*n Dipl.-Sozialpädagogen*in

 

mit einem unbefristeten Stellenumfang von insgesamt 60%.

 

Die Stelle setzt sich aus Aufgaben im Sozialpsychiatrischen Dienst und in der

Tagesstätte für psychisch erkrankte Menschen zusammen.

 

Der Sozialpsychiatrische Dienst betreut Menschen mit einer psychischen Erkrankung, um ihnen, durch personenzentrierte Hilfen, ein Leben in der Gemeinschaft zu ermöglichen.

Es finden regelmäßige Kontakte statt. Die Beratung der Angehörigen und die Kooperation mit anderen Hilfesystemen ist ein wichtiger Baustein.

 

Unsere Tagesstätte ist ein Treffpunkt zur Tagesstrukturierung für Menschen mit psychischer Erkrankung. 

Neben dem offenen Bereich, werden gemeinsam mit den Besuchern verschiedene Aktivitäten geplant und gestaltet, wie z.B. kleine Gruppenangebote, Ausflüge, Kochen, Kreativangebote etc.

Sie sind sowohl Ansprechperson für die Besucher*innen als auch für die Kooperationspartner*innen im Rahmen des Gemeindepsychiatrischen Zentrums.

 

Sie arbeiten im Team und werden durch ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen unterstützt.

 

Wenn Sie mit Freude und Engagement in der Begleitung, Betreuung und Beratung von Menschen mit einer psychischen Erkrankung arbeiten, und einen abwechslungsreichen, interessanten und verantwortungsvollen Arbeitsplatz suchen, dann sind Sie bei uns richtig.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, wenn Sie

  • ein entsprechendes Hochschulstudium abgeschlossen haben
  • über Erfahrungen in der Arbeit mit psychisch erkrankten Menschen mitbringen
  • auf eine gute Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern Wert legen
  • selbstverantwortlich arbeiten wollen und trotzdem teamfähig sind
  • unseren diakonischen Auftrag mittragen

 

Wir erwarten grundsätzlich die Mitgliedschaft in der Evangelischen Landeskirche in Württemberg oder in einer anderen Gliedkirche der Evangelischen Kirche Deutschland.

 

Dafür bieten wir Ihnen eine herausfordernde Aufgabe mit hohem

Gestaltungsspielraum, Integration in ein motiviertes Team, eingehende

Unterstützung durch Fachberatung, Fortbildung und Supervision sowie

eine Vergütung gemäß TVöD/KAO EG 10.
Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden begrüßt.

 

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Kurz Tel. 07152-332 940 16 gern zur Verfügung.

 

Ihre Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 08.10.2021 an den

Evang. Diakonieverband im Landkreis Böblingen, Frau Schächterle, Landhausstr. 58, 71032 Böblingen oder schaechterle@diakonie-boeblingen.de

www.edivbb.de